Edinburgh

  • University of Edinburgh (Scotland)
  • School of Law (www.law.ed.ac.uk)
  • SCRIPT Arts & Humanities Research Council (www.law.ed.ac.uk/ahrc/index.aspx)
  • LL.M. in Innovation, Technology and the Law
  • LL.M. in Intellectual Property Law (www.law.ed.ac.uk/pg/taught)
  • Sprachkenntnisse: English - Grade 7 IELTS test (at least 6.0 in each section);
    100 in the TOEFL internet based test (with at least 20 in each section); Grade A in the Cambridge Certificate of Proficiency in English
  • Studiengebühren: ca. € 2900
  • Edinburgh kann derzeit nur für EU-Inländer angeboten werden

Universität Edinburgh

Die Universität Edinburgh wurde 1583 gegründet und ist damit die viertälteste Großbritanniens. Sie reflektiert die historische Atmosphäre und Architektur der Stadt und hat fast 30.000 Studierende. 2010 als die 14. beste Universität Großbritanniens ausgezeichnet,  bietet sie eine Vielzahl von Studienmöglichkeiten. Die Law School wurde 1707 gegründet und bietet ein breites Angebot verschiedener LL.M.-Programme. Außerdem verfügt die Universität über eine Studierendenvereinigung und gilt als einer der erfolgreichsten bei Sport-Wettbewerben.

Edinburgh

Edinburgh ist die Hauptstadt Schottlands und hat fast 500.000 Einwohner. Die Stadt hat eine lange und kulturell-interessante Geschichte und liegt an der Südostküste des Landes an der Nordsee. In ihr hat das schottische Parlament seinen Sitz, dessen Hauptgebäude 2004 eingeweiht wurde aber aufgrund seiner modernen Architektur nicht von einer Kontroverse verschont blieb. Es befindet sich am Fuße des Arthur’s seat, dem größten der vielen Berge um Edinburgh.
In Edinburgh ist außerdem die Nationalgalerie Schottlands beheimatet, in der viele bekannte Kunstgegenstände besichtigt werden können. Neben dem Edinburgh Castle ist der Calton Hill eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, welcher einen wundervollen Blick über die Stadt bietet. Außerdem befinden sich auf dem Berg weitere Sehenswürdigkeiten wie das City Observatory, das National Monument und das Nelson Monument.
Darüber hinaus findet in Edinburgh in jedem August das weltberühmte Fringe comedy festival statt.  Während dem Festival ist die Atmosphäre in der Stadt aufgrund der vielen auftretenden Künstler unvergleichlich.
Das wirtschaftliche Zentrum Edinburghs ist die Princes street, in der sich große Kaufhäuser und Designer-Boutiquen befinden. Die eigentümliche Seite Edinburghs findet sich in Old Town und Rose street im Stadtzentrum. Sie bietet eine Vielzahl von Bistros, Bars und verschiedenen Restaurants.